Blog » Fachwissen zu Keramik » Keramik: Die Vorteile und Eigenschaften im Überblick Veröffentlicht am: 22.03.2021

Keramik: Die Vorteile und Eigenschaften im Überblick

Ganz gleich ob Schüsseln, Vasen, Teller oder Töpfe: Es gibt fast keine Küche, die ohne Produkte aus Keramik auskommt. Insgesamt ist das Material aus Kunsthandwerk und Haushalt nicht mehr wegzudenken. Das liegt vor allem daran, dass es im Vergleich zu anderen Stoffen und Materialien wesentliche Vorteile hat. Was es damit genau auf sich hat und welche Eigenschaften Keramik auszeichnet, haben wir dir in unserem Artikel einmal übersichtlich zusammengefasst.

Ein beliebtes Material. Schon vor 30.000 Jahren

Alleine schon der Begriff Keramik gibt Aufschluss darüber, dass das Material bereits vor langer Zeit zum Einsatz kam. Das Wort leitet sich vom altgriechischen Begriff „Keramos” ab. Tatsächlich reicht die Geschichte von Keramik weit zurück. Ton galt schon seit eh und je als ein beliebtes Material, denn die feste Gesteinsmasse verlor mit der Zeit durch Wasser ihre Form und konnte dann zu allerlei Formen modelliert werden. Diese Eigenschaften machten sich die Menschen bereist vor über 30.000 Jahren zunutze. So waren die allerersten Artikel aus Keramik vor allem für religiöse Zwecke bestimmt. Zierliche Figuren sollten dazu dienen, an Gott zu erinnern und ihn zu verehren. Als die Menschen dann vor rund 10.000 Jahren mit dem Ackerbau begannen, waren Gefäße für die Lagerung gefragt. Auch hier eigneten sich große Gefäße aus Ton hervorragend, um das Getreide frisch zu halten. Mit der Evolution entwickelten sich dann auch Keramiken für den Küchenbedarf. Der Durchbruch gelang mit der Hilfe der Töpferscheibe, die es erstmals erlaubte, Gefäße und Geschirr ziemlich leicht zu formen und dann zu brennen. Zum damaligen Zeitpunkt eine echte Revolution.

Keramik ist in jedem Haushalt zu finden

Während andere Errungenschaften durch die Digitalisierung und Evolution heute keine Rolle mehr spielen, ist das im Fall von Keramik anders. Bis heute kommen wir mit Keramik in Berührung, seien es die kleinen Schüsseln im Schrank, die edlen Porzellanteller, Fliesen, Armaturen, Vasen oder Tassen. In nahezu jedem Haushalt lässt sich heute Keramik in unterschiedlichen Formen und Farben finden. Selbst im Garten kommt das Material zum Einsatz, etwa in Form von Blumentöpfen, Vasen, getöpferten Kunstskulpturen oder Figuren. Das liegt vor allem an den Eigenschaften, die Keramik auszeichnet.k

Die Eigenschaften von Keramik

Keramik hat im Vergleich zu anderen Materialien einige besondere Eigenschaften. Dank derer gehört Keramik bis heute zu den beliebtesten Materialien in verschiedenen Bereichen. Die wichtigsten Keramikeigenschaften dabei sind:

  • eine hohe Festigkeit und Stabilität
  • unempfindlich gegen Säuren und Laugen
  • beständig gegen Korrosion, Witterung und Verschleiß
  • sehr robust gegenüber hohen Temperaturen
  • leicht zu pflegen
  • gut verträglich für Allergiker

Keramik Vorteile: Auch beliebt in der Zahnmedizin

Wusstest du, dass Keramik nicht nur in Form von Vasen, Tellern und Einrichtungsgegenständen zum Einsatz kommt? Tatsächlich ist auch die Wissenschaft längst auf die überzeugenden Eigenschaften von Keramik gestoßen und nutzt das Material heute unter anderem zur Herstellung von klassischem Zahnersatz. Das liegt vor allem daran, dass Keramik zahnfarben ist und sich so behandeln lässt, dass Zähne aus Keramik oft gar nicht von echten Zähnen zu unterscheiden sind. Ebenso für Füllungen kommt das Material heute beim Zahnarzt regelmäßig zum Einsatz. Vor allem deswegen, weil Keramik gegenüber Farben, chemischen Elementen und Härte sehr robust ist und damit der Substanz des natürlichen Zahnes recht nahekommt. Noch dazu hat Keramik die Eigenschaften, dass sich Zahnbeläge nur schwer festsetzen können und auch der Zahnnerv vor äußeren Einflüssen wie Wärme und Kälte gut geschützt ist. Zusammengefasst bietet Keramik also die besten Voraussetzungen für die Zahntechnik und ist heute aus dieser nicht mehr wegzudenken.

Keramik ist leicht zu reinigen

Gerade für Haushaltsgegenstände und Utensilien in der Küche ist eine Eigenschaft besonders wichtig: die Pflegeleichtigkeit. Niemand möchte immerhin nach jedem Einsatz des Keramiktopfs beginnen müssen minutenlang zu schrubben. Keramik gilt als sehr pflegeleicht und wird auch deshalb gerne für Geschirr eingesetzt. Für die Reinigung eignet sich ein wenig Wasser und ein feuchtes Tuch. Wenn du es doch einmal mit Kalk- oder Fettrückständen zu tun haben solltest, kannst du etwas Essig zur Hilfe nehmen. Bei hartnäckigen Flecken tränkst du am besten ein Tuch in Essig und lässt es über Nacht auf der betroffenen Stelle liegen. Weil die Keramikoberfläche gegenüber Säure vollkommen unempfindlich ist, kann auch ein Säurereiniger zur Anwendung kommen – eine von vielen Keramikeigenschaften, im Gegensatz zu anderem Material.

Alles, was das Keramikherz begehrt

Wir sind davon überzeugt, dass Keramik eines der mit Abstand besten Materialien für vielerlei Haushaltsgegenstände wie Geschirr, Vasen, Mörser und allerlei andere Dinge ist. Daher findest du in unserem Shop die schönsten und nützlichsten Dinge aus dem edlen Material. Bei vielen Artikeln handelt es sich um handgefertigte Unikate, die es so nur ein einziges Mal gibt.

Du bist also herzlich eingeladen, dich in unserem Töpfereien Online-shop umzusehen und dich durch unsere Angebote zu klicken.

Jetzt 10€ Rabatt und Angebote sichern!

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr! Und das Beste: du erhältst 10 € Rabatt auf deine erste Bestellung.¹

Newsletter erhalten ¹ Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.