Blog » Alles rund um Tee » Teekanne aus Keramik oder Gusseisen: Welches Material eignet sich für welchen Zweck? Veröffentlicht am: 21.06.2022
Vergleich Teekannen Material Gusseisen Keramik

Teekanne aus Keramik oder Gusseisen: Welches Material eignet sich für welchen Zweck?

Die Zubereitung eines Tees ist genauso individuell wie auch der Teegenuss selbst. Während beispielsweise Grüntee für eine kurze Zeit und bei milderer Temperatur ziehen sollte, um sein volles Aroma zu entfalten, so kannst du Pfefferminztee gerne auch mal etwas länger ziehen lassen – nur für starke Nerven geeignet. 😊

In diesem Blogbeitrag dreht sich alles rund um die Teezubereitung und -zeremonie. Dabei ist die Wahl einer geeigneten Teekanne essenziell. Wir stellen dir verschiedene Kannen vor, wie zum Beispiel eine Teekanne handgetöpfert aus Keramik und eine Teekanne aus Gusseisen. Viel Spaß beim Lesen!

1. Die Wahl einer idealen Teekanne

Die wichtigsten Eigenschaften von Teekannen sind, dass sie zum einen eine größere Menge Tee, meist für mehrere volle Tassen beinhalten und zum anderen halten sie Tee länger warm. Im Folgenden möchten wir dir gerne die Eigenschaften von Teekannen aus Keramik, Glas, Porzellan, Gusseisen und Edelstahl vorstellen. Denn neben unterschiedlichen Materialien hast du auch die Wahl zwischen Design, Form und Farben für deine Lieblingsteekanne.

Teekanne aus Glas: perfekt für Tees mit niedrigerer Wassertemperatur

Eine Glasteekanne ist meist bauchig geformt und besitzt einen langen, geschwungenen Hals. Da bei Glas Flecken oder Verschmutzungen direkt auffallen, lässt sie sich besonders schnell und einfach reinigen. Teekannen aus diesem Material können meist auch in die Spülmaschine gestellt werden. Besonders schön wirkt es dabei zuzusehen, wie sich eine Teeblüte in einer Glaskanne auffächert und sich das Aroma im Glas entfaltet. Dazu einfach eine hübsche Teeblüte in die Kanne legen, gekochtes Wasser darüber gießen und der Blüte dabei zusehen, wie sie buchstäblich blüht. Glas kann die Wärme nicht so gut speichern, wie beispielsweise Keramik Teekannen. Aus diesem Grund eignet sich eine Glaskanne gut für grüne Teesorten. Denn diese sollten generell bei milder Temperatur aufgegossen werden und maximal 2 Minuten ziehen.

Teekanne aus Porzellan: zeitloser Design-Klassiker

Eine Porzellan Kanne hielt bestimmt auch schon einmal in deinem Zuhause Einzug. Denn Porzellan ist eines der Materialien, welches am häufigsten in Küchen zu finden ist. In einer großen Teekanne aus Porzellan hat bis zu zwei Liter aromatischer Tee Platz, um zu ziehen und seinen Geschmack zu entfalten. Hübsch bemalt mit dem berühmten “Zwiebelmuster” und ergänzt um entweder passende Tassen oder im Mix & Match-Stil kombiniert mit einfarbigen Teetassen, wird mit dieser Kanne Teegenuss zu einem zeitlosen Klassiker. Dich interessiert dieses Thema und du möchtest mehr über die Vor- und Nachteile von Porzellan und Keramik erfahren? Dann schaue dir gerne auch unseren Blogbeitrag zum Thema Unterschiede zwischen Keramik und Porzellan an!

Teekanne aus Gusseisen: für wahre Teegenießer

Sie gehören weltweit zu den ältesten Exemplaren in der Kategorie Geschirr und werden bereits seit Jahrhunderten in Japan für die alltägliche Teezeremonie verwendet. Trommelwirbel bitte für: Teekannen aus Gusseisen! Gusseiserne Teekannen sind definitiv in fast jedem japanischen Haushalt ein Must-have.

Denn das Besondere dieser speziellen Kannenart ist, dass sie aufgebrühten Tee sehr lange warm hält, meist bis zu mehreren Stunden.

Dies verdankt sie einer Emaille-Beschichtung. Zudem ist eine Teekanne aus Gusseisen oft verziert mit einem typischen “Hagelmuster” oder per Hand bemalt mit japanischen Motiven, wie beispielsweise Pflanzen, Kranichen oder Schriftzügen. Tee lässt sich aus gusseisernen Kannen besonders gut genießen mit passenden Bechern.

Tipp: Da Gusseisen von Natur aus eher farblich im dunklen Bereich angesiedelt ist, ergänzt passend zu einer Teekanne aus Gusseisen ein schwarzes Teeservice aus Keramik oder Porzellan den individuellen Teegenuss.

Anbieter: Anna Axtmann

Anbieter: Anna Axtmann

Anbieter: Anna Axtmann

Teekanne aus Edelstahl: unkompliziert und modern

Eine Edelstahl Teekanne plus Tasse sind die perfekten Begleiter für einen Campingausflug ins Grüne, denn Edelstahl kennzeichnet sich durch robuste und bruchsichere Eigenschaften. So bleibt dein Lieblingstee in einer Edelstahlkanne nicht nur lang anhaltend warm, sondern die Kanne geht nicht so leicht kaputt, wenn sie mal auf den Boden fällt. Edelstahlkannen lassen sich auch zu Hause wunderbar verwenden und sorgen mit ihrem schlichten Design für einen modernen Look in deiner Küche.

Teekanne aus Keramik: natürlicher Geschmacksverstärker

Neben Teekannen aus Gusseisen sind auch Teekannen aus Keramik diejenigen Kannen mit der längsten Geschichte. Denn auch Keramik Teekannen besitzen die besondere Eigenschaft, dass Heißgetränke aufgrund der wärmespeichernden Eigenschaft des Materials in diesen Kannen länger warm bleiben. Eine Keramik Teekanne wurde getöpfert und per Hand bemalt und verziert. Dadurch gleicht keine Kanne der anderen, sondern erstrahlt in ihrer individuellen Form und Farbe. Passend zu einer Teekanne aus Keramik eignen sich für einen Teegenuss bauchige Tassen oder kleine Keramik Becher. Du bist neugierig geworden und möchtest eine Keramik Teekanne kaufen? Dann schaue doch gerne im keramiko Onlineshop vorbei und entdecke eine tolle Auswahl an handgemachter Keramik Teekannen!

Tipp: Ein Geburtstag deines Lieblingsmenschen steht vor der Tür? Wie wäre es mit einer Teekanne aus Keramik als Geschenk? Passend dazu kannst du ein kleines Keramik Set als Teeservice bestehend aus einer Tasse und einem Unterteller wählen. Einfach einen leckeren biologischen Tee dazu verschenken – und schon kann das Teetrinken beginnen!

Anbieter: Anna Axtmann

Anbieter: Anna Axtmann

Anbieter: Ulrike Linke

Anbieter: Ulrike Linke

2. Richtig reinigen: so pflegst du deine Teekanne aus Keramik

In Sachen Reinigung lässt sich eine Teekanne aus Keramik sehr leicht säubern. Am besten verwendest du ausschließlich warmes Wasser, um die Teereste sanft mit einem Lappen oder Geschirrhandtuch zu entfernen. Bei hartnäckigen Rückständen kannst du zusätzlich zu dem warmen Wasser auch einen Tropfen Spülmittel verwenden.

Einige Modelle aus Ton-Material sind spülmaschinenfest und werden durch die Spülmaschine super easy blitzeblank. Bitte beachte diesbezüglich die jeweiligen Pflegehinweise und Beschreibungen unserer Produkte. Dort findest du genaue Informationen darüber, welche Kannen für die Spülmaschine geeignet sind und welches Keramik Geschirr zum Beispiel auch hitzebeständig und mikrowellenfest ist. In unserem Blogartikel “Was ist eigentlich Ton?” erfährst du mehr rund um dieses althistorische Material und was Ton im Gegensatz zu anderen Materialien so besonders macht. Viel Spaß beim Lesen!

3. Welche Teekanne eignet sich besonders gut für losen Tee?

Loser Tee kann in jeder Teekannenart gut zubereitet werden. Allerdings kommt es auf die Teesorte an, in welcher Kanne ein Tee am besten sein Aroma entfalten kann. So werden beispielsweise Weiß- oder Grüntee gerne in Glaskannen mit mild-warmen Wasser aufgegossen. Aufgrund des Materials kühlt der Tee schneller ab, was bei diesen beiden Teesorten eine stärkere Entfaltung ihres Aromas hervorruft. Eine Teekanne aus Keramik, die handgemacht ist sowie eine Teekanne aus Gusseisen sind optimal geeignet für die Zubereitung von Schwarztee, Kräutertees oder Früchtetees. Anstatt deinen Lieblingstee in einer großen Kanne zuzubereiten, kannst du bei kleineren Portionen auch gerne eine Teeschale verwenden. Einfach den Tee in einem Sieb aufgießen, ziehen lassen und den losen Tee genießen. Teeschalen sind meist bauchig, wodurch sich das Aroma gut ausbreiten kann. Auch eine Shiboridashi eignet sich hervorragend für die Zubereitung von losen Teesorten. Eine Shiboridashi ist eine traditionell japanische Teekanne ohne Griffe und mit Deckel. In ihr lassen sich am besten grüne Tees zubereiten.

4. Welche Kanne ist für Tee im Beutel geeignet?

Ein Teebeutel lässt sich schnell in eine Keramik Teetasse legen und mit heißem Wasser aufgießen. Nach wenigen Minuten ist der Tee fertiggezogen und kann getrunken werden. Wenn du mehrere Portionen Tee zubereiten möchtest, dann sind im Prinzip alle Teekannenarten gut für Teesorten im Beutel geeignet. Denn in jeder Kanne entfaltet der Tee sein Aroma. Am besten wird die Schnur des Beutels unter den Deckel geklemmt, damit dieser nicht in den Tiefen der Kanne versinkt und du ihn später hinausfischen musst. 😉 

Sollte deine Teekanne aus Keramik einmal nicht zur Verfügung stehen, weil sie vielleicht gerade anderweitig in Benutzung ist, dann eignet sich auch ein Krug für die Zubereitung eines Beuteltees oder eine Teetasse, die bauchig geformt ist. Auch ein Teepot oder besonders große Tassen sind super für Beuteltees jeglicher Sorte geeignet.

Tipp: Grundsätzlich ist loser Tee gesünder als Tee im Beutel. Das liegt daran, dass getrockneter Tee, der direkt verpackt wird, am besten sein Aroma entfalten kann, als wenn die getrockneten Blätter weiterverarbeitet, klein gehackt und in einen Beutel gepresst werden.

5. Tea Time: Dieses Teegeschirr rundet eine Teezeremonie am Nachmittag ab!

“It’s Teatime Darling!” – In England ist der alltägliche Nachmittagstee kaum noch wegzudenken – auch in anderen Kulturen hat das Teetrinken eine großen Bedeutung. Denn durch diese kleinen Teezeremonien kommen Freunde und Familie zusammen, treffen sich und tauschen sich bei einer guten Tasse Tee über Neuigkeiten aus. Damit eine solche Teeparty zum Erfolg wird, gehört neben einer Keramik Teekanne auch das passende Teegeschirr mit dazu. Ein Teeservice aus Keramik enthält meist eine Teekanne mit Stövchen und Tassen im Zweier-, Vierer- oder Sechserset. Einige Services in unserem Onlineshop sind auch perfekt für eine Person geeignet und enthalten neben einer Kanne und einem Stövchen auch eine Tasse mit passender Untertasse. Was auf einem gedeckten Tisch einer Teeparty keinesfalls fehlen darf, ist eine Dose für Kandiszucker sowie kleine Schalen für das Ablegen eines Teesiebes oder Teebeutels. Abgerundet wird die Tischdekoration mit einer Blumenvase und einem Kerzenständer.

Anbieter: Eva Obrecht

Anbieter: Eva Obrecht

Anbieter: Lorenz Wittich

Anbieter: Steffi Berndt

6. Weiteres Zubehör passend zur Teekanne aus Keramik

Zu einer individuellen Teezeremonie gehört auch das Zubereiten des Tees – denn ein bewusstes Aufkochen, Rühren, Gießen und Genießen schafft Achtsamkeit gegenüber des Getränks und birgt einen positiven Effekt – und zwar einen meditativen. Speziell die Zubereitung von Matetees und Matcha sind zeitlich aufwendiger, als wenn man einfach einen Teebeutel in heißes Wasser tunkt. Für diese beiden Teesorten und auch weitere Tees eignet sich besonderes Zubehör, welches wir dir gerne im Folgenden vorstellen möchten.

Matcha Schale für ein köstliches Getränk

Bei der Zubereitung von Matcha benötigst du am besten eine Matcha Tasse und einen kleinen Bambusrührbesen. Auch eine Matscha Schale eignet sich hervorragend für die Zubereitung dieses speziellen Getränks. Es kommt dabei darauf an, dass die Tasse oder Schale bauchig geformt ist und eine breite Randöffnung besitzt. Anstelle einer Keramik Schale kannst du auch eine Matcha Schale aus Porzellan verwenden. Gib 1 bis 2 Teelöffel in die Tasse und gieße das Pulver mit ca. 80 Grad Celsius warmen Wassers über. Dann mit dem Bambusrührbesen in Zickzackbewegungen das Pulver mit dem Wasser verrühren und nach belieben zum Beispiel Hafermilch kalt oder geschäumt hinzugeben. Fertig ist der Matcha-Drink!

Traditionelle Zubereitung: Mate Kalebasse für Matetees

Matetee besteht aus getrockneten Blättern des Matestrauchs, welcher in Südafrika vorkommt. Das Besondere an dieser Teesorte ist, dass Mateblätter Koffein enthalten. Mate wird ähnlich wie grüner Tee zubereitet. Am besten nimmst du hierfür eine Mate Kalebasse. Der Vorteil einer Kalebasse ist, dass der Aufguss mit einem Deckel abgedeckt werden kann und die Aromen von Mate sich in der bauchigen Form dieses besonderen Gefäßes optimal entfalten können. Wusstest du: Kalebasse ist die getrocknete Hülle eines ausgehöhlten Flaschenkürbisses. Interessant, oder? Wenn du keine Kalebasse für Mate Tee zur Verfügung hast, dann eignet sich auch ein Mate Becher oder eine einfache Mate Tee Tasse. In beiden Fällen sollte die Öffnung mit einem kleinen Teller beispielsweise abgedeckt werden, damit der Tee gut ziehen kann.

Tipp: Hast du schon einmal deinen Lieblingstee oder -kaffee auf einer neuen Art und Weise zubereitet? In unserem Blogartikel “Getränkespezialitäten mit Kaffee, Tee und Co.” findest du einige Rezepte, die schnell und einfach umgesetzt sind. Vom Pumpkin Spice Latte über “Proffee” bis hin zu Masala Chai sind einige tolle Rezepte dabei. Probiere es doch gerne direkt aus!

Mit Stövchen bleiben Keramik Teekannen länger warm

Warmhalten und den Teegenuss zelebrieren mit Keramik Stövchen: Eine Keramik Teekanne mit Stövchen hat den klaren Vorteil, dass das Heißgetränk im Gefäß für eine längere Zeit warm bleibt. Zünde einfach ein Teelicht an und stelle es in das Stövchen – dann die Kanne obendrauf platzieren und der Tee bleibt mindestens so lange warm, wie die Kerze brennt. Eine Teekanne mit Stövchen aus Keramik ist ideal als Set zum Verschenken geeignet.

Diese 7 Produkte gehören zu den Must-haves in jeder Küche. Hast du alle 7 oder weitere Küchenhelfer, die für dich unentbehrlich im Alltag geworden sind?

→ Produkt-Beispiele verlinken: /produkt/matcha-schale-beijing/; /produkt/keramik-stoevchen-aquarell/; /produkt/teller-spitze-antik-bauernhaus/; /produkt/minimalistischer-keramik-becher-stayhome-serie/

Anbieter: Karin Reiß

Neu

Anbieter: Sabrina Degle

7. Fazit: Die Wahl der geeigneten Teekanne hängt vom individuellen Geschmack ab

Ob du dich für eine Teekanne aus Keramik oder lieber für eine Teekanne aus Gusseisen entscheidest, hängt ganz von deinem persönlichen Geschmack ab und in welcher Weise du deine neue Teekanne benutzen möchtest. Eine große Rolle in der Wahl einer geeigneten Kanne spielen auch die verschiedenen Teesorten. Während grüner Tee gut in einer Glaskanne zubereitet werden kann, so wird schwarzer Tee in der Regel in Keramik Teekannen oder Teekannen aus Gusseisen zubereitet. In jedem Fall ergänzt eine Teekanne mit Stövchen aus Ton einen gedeckten Tisch und trägt zu einem wärmenden Geschmack bei. In unserem Onlineshop kannst du Teegeschirr kaufen und damit deinen individuellen Wohnstil erweitern.

Ein Teeservice, das getöpfert wurde per Hand, fällt zwischen all dem anderen Geschirr im Schrank direkt auf. Unsere Mission ist es, Töpferwerkstätten zu unterstützen und ihre handgemachten Unikate aus Keramik der Welt zu zeigen. Bestimmt wirst du bei keramiko fündig und findest deine neue liebste Teetasse aus Keramik für deine Teezeremonie.

Wusstest du schon, dass in diesem Jahr besonders im Trend das Mixen und Matchen von Geschirr ist? Dann schaue gerne auch in unserem Blogartikel “Wohntrends 2022: Handgemachte Keramik Deko für dein Zuhause” vorbei und lass dich verzaubern von inspirierenden Dekotipps und Vorschlägen, wie du dein Zuhause trendig gestalten kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.