Dekorbrand

Lexikon » Dekorbrand

Ein Dekorbrand ist dann erforderlich, wenn in der Töpferei Inglasurfarben oder Aufglasurfarben verwendet werden. Bei diesem Verfahren trägt der Töpfer das Dekor auf die bereits glasierte Keramik oder Steinzeug auf. Anschließend unterzieht er das Objekt aus Ton einem weiteren Brennprozess, dem Dekorbrand.

Wie läuft ein Dekorbrand ab?

Beim Brennprozess sinken die auf Keramik oder Steinzeug aufgebrachten Farben in die Glasur ein und verbinden sich fest mit ihr. Die Brenntemperatur bei diesem Verfahren hängt von der Art der verwendeten Farben und den darunterliegenden Glasuren ab. Dadurch kann die erforderliche Temperatur sehr unterschiedlich ausfallen.

Abhängig von diesen Faktoren kann der Dekorbrand auch bei relativ niedrigen Brenntemperaturen von etwa 750 ºC – 850 ºC durchgeführt werden. Der Brennbereich kann sich aber ebenso gut zwischen 1200 ºC und 1400 ºC bewegen. Die für sehr hohe Temperaturen vorgesehenen Farben werden in der Töpferei Scharffeuerfarben genannt. Als Farbpigmente dienen hier Metalloxide mit hoher Brennstabilität.

Edle Glanzlichter auf Ton

Mitunter veredelt die Töpferei Objekte aus Ton oder Steinzeug mit Dekoren aus Gold, Silber und Platin. Auch Edelmetalle werden erst auf bereits glasierte Oberflächen aufgetragen und mit einem Dekorbrand in die Glasur eingeschmolzen.

Ein Dekorbrand genügt nicht immer

Bei besonders farbenprächtigen handbemalten Stücken folgen bis zu fünf Dekorbrände hintereinander, da jede Farbe eine andere Brenntemperatur erfordern kann. Diese Art handgemachte Keramik ist sehr kostenintensiv und zeitaufwendig in der Herstellung. Außerdem braucht diese Form des Dekors viel Erfahrung und ausgeprägte Imaginationskraft, um das Endergebnis während der einzelnen Arbeitsschritte zu antizipieren.

Vorteile von Keramik und Steinzeug mit Dekorbrand

Durch das Verschmelzen mit der Glasur sind die Farben sehr verschleißresistent gegen mechanische und chemische Einflüsse. Dies ist besonders bei Geschirr von Bedeutung, da es einer hohen Beanspruchung durch Besteck und Säuren standhalten muss.

Wer sich für aufwendig bemalte Keramik – beispielsweise mit der Wachsmalerei Technik – aus der Töpferei entscheidet, hält wahrscheinlich ein Objekt aus Ton in Händen, das mit Dekorbrand entstanden ist. Mit dem Wissen um das komplizierte Herstellungsverfahren wird die Wertschätzung des kleinen Kunstwerks noch mehr wachsen.

In unserem Keramik Online Shop findest du viele verschiedene handgemachte Keramik Erzeugnisse und Töpferwaren.

Jetzt 10€ Rabatt und Angebote sichern!

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr! Und das Beste: du erhältst 10 € Rabatt auf deine erste Bestellung.¹

Newsletter erhalten ¹ Mehr erfahren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.