Shop » Küche » Töpfe

Vielseitig: Töpfe aus der Töpferei

So wie die Küche als Zentrum des Hauses gilt, so stehen Töpfe im Mittelpunkt der Küche. Die unentbehrlichen Helfer dienen dem sanften Garen und Gären sowie dem Aufbewahren und Frischhalten. Dabei sind Töpfe aus der Keramikwerkstatt weit mehr als funktional: Sie sehen hervorragend aus und zaubern Atmosphäre in die Küche.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.


Garen und Schmoren

Deftige Hausmannskost, mediterranes Ratatouille, Gratin und Pasta – Gar- und Schmortöpfe aus Steinzeug sind vielseitig und bringen zuverlässig zu Ende, was du mit aufwendigem Schnippeln begonnen hast. Gartöpfe gibt es in runder, ovaler oder eckiger Form, ein Deckel ist in der Regel dabei. Interessant auch, mal etwas Neues auszuprobieren: In einem Tajine-Bräter aus Keramik gelingen nicht nur orientalische Gerichte ganz ohne Fettzugabe.

Aufgrund des konisch geformten Deckels und einer Dampfsperre im oberen Bereich entsteht ein Garkreislauf, der ein hocharomatisches Ergebnis verspricht.

Zeit zum Ziehen: Rum- und Sauerkrauttöpfe

Wann hast du das letzte Mal einen Rumtopf angesetzt oder dein eigenes Sauerkraut produziert? Es ist lohnenswert und macht viel Spaß, diese alten Traditionen wieder aufleben zu lassen. Mit Spezialgefäßen aus der Keramikwerkstatt gelingen die Leckereien sicher und stilecht. Rumtöpfe sind bei uns handgemacht und in vielen Varianten erhältlich. Bemalt mit saftigen Früchtchen, dekoriert mit klassischen Streublumen oder topmodern in reinem Weiß – jeder Geschmack wird hier bedient.

Gärtöpfe für Sauerkraut und andere fermentierte Köstlichkeiten verfügen über weitere Details. Am oberen Rand befindet sich eine Rille, die mit Wasser gefüllt wird, damit der Deckel luftdicht abschließt. Zum Beschweren des gestampften Krauts, der Bohnen oder Gurken dienen Fermentierungsgewichte aus Keramik. Damit die Gewichte mühelos eingelegt werden können, ist ein Topf in gerader Form empfehlenswert. Bauchige und konisch geformte Töpfe erschweren diesen Vorgang. Übrigens sind Gärtöpfe neben dem Fermentieren auch zum Einlegen in Öl geeignet. Getrocknete Tomaten, Oliven, Paprika und andere Gemüse sind darin lange haltbar.

Gut aufbewahrt: Töpfe für Zwiebeln, Brot & Co.

Es gibt kleine Ärgernisse in der Küche, auf die man wahrlich gern verzichten würde. Dazu gehören ausgetriebene Zwiebeln und Knoblauchknollen. Zum Glück gibt es spezielle Vorratstöpfe aus Steinzeug! Darin bleiben die kleinen Scharfmacher frisch und sind vor Licht geschützt. Auch Kartoffeln mögen es gerne dunkel. Die gewünschte Umgebung bieten Kartoffeltöpfe, die sich abgesehen von der Größe kaum von Zwiebeltöpfen unterscheiden. Zumeist verfügen diese Gefäße über Luftlöcher, die für die nötige Frischluftzufuhr sorgen.

Brottöpfe dagegen kommen ohne Luftlöcher aus. Sie sind von großzügigem Volumen und optimal geeignet, um Brot lange frisch zu halten. Wie alle anderen Töpfe auch sind unsere Brottöpfe handgemacht und individuell gestaltet. Dekorative Malereien, falls vorhanden, sind selbstverständlich von Hand aufgebracht. Pflegetipp: Reinige dein Brottopf regelmäßig mit Essigwasser. Das beugt der Schimmelbildung vor und sorgt dafür, dass du stets appetitliches Brot entnehmen kannst.

Melde dich für unseren Newsletter an.

10€ Rabatt erhalten und auf dem Laufenden bleiben.

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
Und das Beste: du erhältst 10 € Rabatt auf deine erste Bestellung. ¹

Newsletter erhalten ¹ Mehr erfahren