Shop » Küche » Vorratsgefäße

Auf alles vorbereitet: Vorratsgefäße für die Küche

Mit Vorratsdosen aus Keramik kommt angenehme Ordnung in die Küche. Und mehr als das, denn optisch aufeinander abgestimmte Vorratsgefäße sind auch fürs Auge äußerst appetitlich. So macht es Spaß, in der Küche aktiv zu werden und Leckereien für sich und seine Lieben zu kreieren.

Zeigt alle 2 Ergebnisse


Tipps zur Vorratshaltung

Vorratsgefaesse Aus Keramik HandgemachtSchöne Vorratsgefäße aus der Keramikwerkstatt sind geeignet, um den Handvorrat sauber, trocken und griffbereit aufzubewahren. Generell empfiehlt das BBK (Bund für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe) die Bevorratung von Lebensmitteln und Getränken für mindestens zehn Tage. Empfohlen wird ein Vorrat an Nahrungsmitteln, die ohne Kühlung haltbar sind und die du auch im normalen Alltag bevorzugst. Pro Person werden 3,5 kg Getreide und Getreideerzeugnisse (Brot, Nudeln, Reis), 4 kg Hülsenfrüchte und Gemüse, 2,5 kg Nüsse und Obst, 2,6 kg Milch und Milchprodukte sowie 1,5 kg Fisch, Fleisch und Eier bzw. Volleipulver empfohlen. Dazu kommen persönliche Favoriten wie Zucker, Mehl und Kakaopulver und 20 Liter Getränke pro Person.Sortiere deinen Vorrat bitte stets nach Haltbarkeitsdatum. Ideal ist es, die Produktverpackungen deutlich sichtbar damit zu beschriften. Fülle stets die Nahrungsmittel mit dem kürzesten Haltbarkeitsdatum in deine Vorratsgefäße. Es ist empfehlenswert, die Gefäße vor jeder neuen Befüllung gründlich zu reinigen. Das beugt dem Befall mit Ungeziefer vor, insbesondere bei Getreideprodukten wie Mehl und Haferflocken, aber auch bei Nüssen, Kakao und Trockenfrüchten.

Was sollte man beim Kauf seiner Vorratsgefäße beachten?

Vom Material her liegst du mit Keramik aus der Töpferei genau richtig. Steinzeug ist robust und extrem lange haltbar – unseres ist zudem handgemacht und individuell angefertigt. Jede Keramikwerkstatt pflegt einen gewissen eigenen Stil. Da wir mit unterschiedlichen Manufakturen kooperieren, erwartet dich eine große Auswahl hinsichtlich der Oberfläche, Gestaltung und der unterschiedlichen Größen. Lege dir eine Grundausstattung an Vorratsdosen zu, so hast du zugleich die Gelegenheit, alle Gefäße aufeinander abzustimmen. Das sieht einerseits gut aus, andererseits kannst du vorab überlegen, welche Lebensmittel du bevorratest und wie groß die Vorratsgefäße dafür jeweils sein sollten. Mehl, Nudeln und Reis benötigen mehr Platz als Nüsse und Salz. Eine Liste ist hilfreich, um Ihren Bedarf so genau wie möglich abzuschätzen. Jetzt geht’s ans Auswählen! Dabei zählt vor allem dein Geschmack. Stehen deine Vorratsdosen sichtbar auf dem Regal oder hinter Glas? Dann bietet es sich an, sie farblich auf die Küchenmöbel abzustimmen. Ton in Ton oder in lebhaftem Kontrast – erlaubt ist, was gefällt. Bevorzugst du Deckel aus Keramik oder aus Holz? Sollte das Design rustikal, im Landhausstil oder modern mit glatter Oberfläche und neutral sein? In der Töpferei wird eine breite Palette an Gefäßen mit abwechslungsreicher Optik hergestellt. Übrigens sind bei uns nicht nur die Gefäße handgemacht, sondern auch die Dekore von Hand aufgetragen. Noch ein Wort zur Form: Es gibt runde, ovale und eckige Vorratsgefäße aus Steinzeug. Runde Keramikdosen sehen sehr hübsch aus; eckige haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie sich platzsparend anordnen lassen. Viel Vergnügen beim Planen, Stöbern und Aussuchen! Bist du ein Fan von Keramik Geschirr wie z.B. handgemachte Keramiktassen, Keramikbecher sowie Butterdosen handgemacht? Dann schaue in unserem Töpferei Online-Shop vorbei.

Melde dich für unseren Newsletter an.

10€ Rabatt erhalten und auf dem Laufenden bleiben.

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
Und das Beste: du erhältst 10 € Rabatt auf deine erste Bestellung. ¹

Newsletter erhalten ¹ Mehr erfahren