Shop » Küche » Vorratsgefäße » Brottöpfe

Für Frische und Haltbarkeit: Brottöpfe aus Keramik

Wer kennt es nicht: Schon nach dem ersten Tag schmeckt das Brot nicht mehr so lecker wie direkt nach dem Kauf oder dem Backen. Das liegt an der Lagerung. Mit einem Brottopf aus Keramik kannst du dieses Ärgernis vergessen, denn darin bleibt des Deutschen liebstes Nahrungsmittel deutlich länger frisch.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.


Welche Vorteile bietet ein Brottopf?

Die Lagerung von Brot scheint eine Kunst für sich zu sein. Denn in einer Papierverpackung trocknet es aus, in Plastik wird es zäh und neigt zu Schimmel. Das liegt daran, dass durch Papier zu viel Feuchtigkeit entweicht, ebenso wie durch einen Holzbrotkasten. Folge: Das Brot wird trocken und hart. In Plastikverpackungen dagegen staut sich die Feuchtigkeit aufgrund des fehlenden Luftaustausches. Das Brot wird zunächst weich, nach kurzer Zeit kann es zu Schimmelbildung kommen. Plastik steht zudem im Verdacht, die Bildung von Bakterien und Pilzen zu begünstigen. Also schnell raus mit dem Brot und ab in einen Brottopf! Denn in diesem Spezialgefäß bleibt Ihr Brot hygienisch frisch und schmackhaft. Zwei Varianten stehen zur Wahl: Brotdosen aus glasierter oder unglasierter Keramik.

Brottopf aus unglasierter Keramik

Aus „klimatischer Sicht" ist ein Brotbehälter aus unglasierter Keramik das beste Vorratsgefäß für Brot. Das poröse Terrakotta ist wunderbar feuchtigkeitsdurchlässig und hält das Brot schön frisch. Allerdings ist der gebrannte, unglasierte Ton nicht so leicht zu reinigen wie glasiertes Steinzeug und auch etwas empfindlicher. Bei Terrakotta beschränken sich die Gestaltungsmöglichkeiten auf die Wahl der Größe und Form des Topfes sowie auf die Modellierung oder Strukturierung der Oberfläche.

Brottopf aus glasiertem Steinzeug

Brottöpfe aus glasierter Keramik sind sehr gut zu reinigen – das A & O bei jedem Vorratsgefäß mit direktem Kontakt zu Lebensmitteln. Da der Luftaustausch durch die Glasur nicht mehr gegeben ist, werden in der Töpferei meist „unsichtbare" Luftlöcher im Deckelknauf, teilweise auch am Boden eingearbeitet. Bei glasierten Brottöpfen gibt es unzählige Möglichkeiten der dekorativen Gestaltung. Sie sind passend zu jeder Einrichtung und jedem Geschmack erhältlich.

Handgemacht und tolle Hingucker in der Küche: Unsere Brottöpfe

Ob du auf einen glasierten oder unglasierten Brottopf setzet, ist eine Sache der persönlichen Abwägung und auch des Geschmacks. Manche Menschen mögen das typische Terrakotta in der Küche, anderen gefallen glasierte und individuell gestaltete Brotgefäße besser. Wofür auch immer du dich entscheidest: Unsere Brottöpfe sind handgemacht, mit Liebe zum Detail gefertigt und stammen aus deutscher Töpferei. Du hast die Wahl aus zeitlosen und schlichten Designs, verspielten Dekors, mediterraner Optik und künstlerisch gestalteten Blickfängern. Stets erwibst du ein unverwechselbares Einzelstück, das in der Küche richtig gut aussieht und zugleich garantiert, dass Ihr Brot fortan appetitlich frisch bleibt – selbstverständlich auch Ihre Brötchen und Ihr Kleingebäck!

Melde dich für unseren Newsletter an.

10€ Rabatt erhalten und auf dem Laufenden bleiben.

Melde dich für unseren Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr!
Und das Beste: du erhältst 10 € Rabatt auf deine erste Bestellung. ¹

Newsletter erhalten ¹ Mehr erfahren