Espressotasse aus Keramik – Erdtöne – Bunt

25,00 

  • Espressotasse mit dünnen Wänden und Füllmenge von 80 ml
  • Verschiedene Farbvarianten erhältlich
  • Leicht zu reinigen in der Spülmaschine
  • In Niedersachsen handgemacht und -bemalt
Farbe: Hellbraun

3 vorrätig

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Artikelnummer: SF10A

Diese Keramik Espresso Tasse besteht aus Steinzeug und hat eine leichte und dünne Wand. Sie hat einen Durchmesser von 6 cm und ein Volumen von 80 ml, perfekt für den täglichen Espresso-Genuss. Es ist in den Farben Weiß, Schwarz, Hellbraun, Dunkelbraun und Dunkelblau erhältlich.

Es ist leicht von Hand zu reinigen und kann auch in der Spülmaschine gereinigt werden. Diese Espressotasse aus Keramik wurde von Hand gedreht, engobiert und teilweise glasiert.

Silvia Flamisch ist die Keramikerin, die dieses Produkt herstellt. Sie brennt all ihre Keramiken mit offener Flamme im Gasofen bei maximal 1280 Grad Celsius. Diese Brenntechnik verleiht ihren Produkten lebendige, natürliche Farbschattierungen und macht jedes Werk zu einem individuellen Einzelstück.

Gewicht 0,082 kg
Größe 6 × 6 × 5,5 cm
Eigenschaften

,

Herstellung

Handgedreht, Handgemacht

Oberfläche

engobiert, teilglasiert

Durchmesser (cm)

6

Material

,

Volumen (ml)

80

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Espressotasse aus Keramik – Erdtöne – Bunt“

Bitte beachte, dass es sich bei den Produkten um handgefertige Einzelstücke handelt.

Wir geben uns große Mühe, mit der Darstellung der Produkte. Die verschickten Produkte können jedoch von der Abbildung in Größe und Farbe abweichen.

Das zeichnet keramiko aus:

Die Herstellerin im Portrait

Mit Keramik Wesensarten vermitteln

Das erdige Wesen, die archaische Kraft des Feuers, Natürlichkeit und Lebendigkeit sind Wesensarten, die Silvia Flamisch mit ihrer Keramik in den Alltag der Menschen zurückbringen möchte. Deshalb fertigt sie selbstständig seit 2000 in Niedersachsen überwiegend Gebrauchsgegenstände an, die diese Eigenschaften tragen.

Lebendige, natürliche Farbschattierungen

Silvia Flamisch brennt mit offener Flamme im Gasofen mit einer Maximaltemperatur von 1280 Grad Celsius. Dies verleiht ihren Keramiken die lebendigen, natürlichen Farbschattierungen und macht jedes Werk zu einem individuellen Einzelstück.

Perfekte Komposition: Ton und Holz

Am Ostseestrand, im Wald oder auf Feldwegen findet sie oft interessante Holzstücke. Die Formen schafft die Natur selbst. Diese werden mit Leinöl behandelt und zu Griffen verarbeitet und schmücken Teekannen oder Dosen. Sie machen die Natürlichkeit nicht nur optisch sichtbar, sondern im täglichen Gebrauch anfassbar und erlebbar. Mehr zu Siliva Flamisch erfahren
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner